Kann man mit der kostenlosen Prepaidkarte umsonst im eigenen Netz telefonieren und simsen?

Bild: telekom.com

Kostenlose Prepaidkarten sind vor allem für Nutzer gedacht, die stark darauf achten, wie viel sie in ihre Handynutzung investieren. Deshalb wäre es für viele Kunden durchaus interessant, einen Tarif zu finden, der Freiminuten und Frei-SMS enthält, um die Kosten noch etwas mehr zu senken. Momentan sind derartige Angebote leider Mangelware, für Sparfüchse bleibt die kostenlose Prepaidkarte dennoch erste Wahl. Schließlich sind die Konditionen hier so günstig, dass es selbst für Kunden interessant wird, die sich eigentlich Freiminuten wünschen.

Dank Flatrate-Optionen sinkende Preise bei intensiverer Nutzung

Möglich machen es diverse Zusatzoptionen, die viele Anbieter von Freikarten ihren Kunden offerieren. Diese erlauben es entweder, Inklusiv-Einheiten zu Konditionen zu kaufen, die deutlich unter den normalen Tarifgebühren liegen, oder gleich ausgewachsene Flatrates für SMS und Telefonie zu buchen. Die Preise liegen hier für gewöhnlich unterhalb der 15-Euro-Grenze, teilweise sind sogar Konditionen von unter 10 Euro möglich. Eine besonders große Auswahl an möglichen Zusatzoptionen bietet beispielsweise die o2 Loop Freikarte:

o2 Loop Freikarte
o2 Loop Smart Freikarte
- 50 Freiminuten in alle deutschen Netze bei Aufladung ab 10 €- 50 Freiminuten in alle deutschen Netze bei Aufladung ab 10 €
- 9 Cent pro Minute und SMS in alle deutschen Netze- 9 Cent für jede weitere Gesprächsminute
Mögliche Zusatz-Packs:

- o2 Netz-Flat Pack (4,99 €/Monat)
- Festnetz-Flat Pack (9,99 €/Monat)
- Allnet-Flat Pack (14,99 €/Monat)
- SMS-Flat Pack (9,99 €/Monat)
- Smartphone Day Pack EU (1,99 €/Monat)
- Türkei-Packs (ab 7,50 €/Monat)
Inklusivleistungen Smartphone-Option:

- SMS-Flat
- Surf-Flat
- 100 Gesprächsminuten ins deutsche o2-Netz

Mögliche Zusatz-Packs:

- o2 Netz-Flat Pack (4,99 €/Monat)
- Festnetz-Flat Pack (9,99 €/Monat)
- Allnet-Flat Pack (14,99 €/Monat)
- SMS-Flat Pack (9,99 €/Monat)
- Smartphone Day Pack EU (1,99 €/Monat)
- Türkei-Packs (ab 7,50 €/Monat)
- o2 Loop Surf Upgrade 500 MB (14,99 €/Monat)
- o2 Loop Surf Upgrade 1 GB (19,99 €/Monat)
- o2 Loop Surf Upgrade 3 GB (29,99 €/Monat)
- Prepaid-Überraschung bei jeder Aufladung- Prepaid-Überraschung bei jeder Aufladung
- Keine Versandkosten- Keine Versandkosten
- Teilnahmemöglichkeit an exklusivem Gewinnspiel- Teilnahmemöglichkeit an exklusivem Gewinnspiel
- Kosten SIM-Karte: 0 €
- Monatliche Kosten Tarif: 0 €
- Kosten SIM-Karte: 0 €
- Monatliche Kosten Tarif: 9,99 €
» Details || » Bestellen
» Details || » Bestellen

Da sich die Kosten im Basistarif im Normalfall auf 9 Cent pro Minute und SMS belaufen, lohnt sich eine solche Flatrate schon, wenn monatlich mehr als 112 Minuten vertelefoniert oder ebenso viele SMS verschickt werden. Wer täglich nur für fünf Minuten mit dem Handy bei anderen anruft, bringt es im Monat auf etwa 150 Minuten und liegt bereits deutlich über dieser Grenze. Der rechnerische Minutenpreis sinkt dann auf nur noch knappe 6 Cent. Nutzt man die Flatrate intensiver, sinken die Gebühren sogar noch weiter. Der große Vorteil ist, dass diese Pauschalangebote für gewöhnlich für alle Netze gelten. So kommen vor allem Vielnutzer voll auf ihre Kosten.

Auch für Wenignutzer ideal

Braucht man die kostenlose Prepaidkarte vor allem, um erreichbar zu sein, nicht aber, um selbst zu telefonieren, wären Freiminuten und -SMS prinzipiell die bessere Lösung. Tatsächlich sind die Kosten aber auch für Wenignutzer so gering, dass es kaum Sinn macht, lange nach Alternativen zur Freikarte zu suchen. Schließlich zahlt man bei einer kostenlosen Prepaidkarte immer nur dann, wenn man tatsächlich selbst Nachrichten verschickt oder andere anruft. Ist dies eher die Ausnahme, gibt man dank der günstigen Basistarife oftmals nicht einmal zweistellige Beträge für die monatliche Handynutzung aus. Auch geschenkt wäre da nicht mehr viel günstiger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.